Anita Vock Tierärztin
Grosse Hunde, kleine Hunde, treuherzig blickende, knurrende, bellende, Schwanz wedelnde Hunde: Treue Begleiter sind sie alle und verdienen deshalb nur das Beste: Sie als BesitzerIn und unsere Erfahrung in Tiergesundheit.

Tierarztpraxis Bleumatt: Unsere ganze Erfahrung und unser Wissen für Ihren Hund oder Welpen.


Unser Tierarztteam bietet folgende Dienstleistungen an:
Allgemeine Untersuchungen und Behandlungen
Gesundheitsvorsorge: Impfungen, Parasitenbekämpfung, Alterscheck
Chirurgie allgemein wie Kastrationen, Weichteilchirurgie und Abdominalchirurgie
Zahnkontrollen, Zahnsteinentfernung, Zahnextraktionen
Hospitalisation
Röntgen und Ultraschall
Implantieren von Mikrochip
Ernährungs- und Futterberatung
Zusammenarbeit mit Spezialkliniken
Hausbesuche in Ausnahmefällen
Würdevolle, einfühlsame Begleitung beim Abschied Ihres Hundes


Impfen von Hunden und Welpen

Aus Liebe zu Ihrem Hund



 

Entwurmung von Hunden

Gewusst wie



 

Kennzeichnen und Registrieren von
Hunden und Welpen

Einfach und wichtig

Werden Sie BesitzerIn eines Hundes, so ist dieser im Normalfall schon gechippt. Melden Sie sich in Ihrer Wohnortsgemeinde, damit Sie dort als HundebesitzerIn registriert werden können. Sie bekommen eine auf Sie ausgestellte Nummer (ID-Nummer), mit der Sie den Halterwechsel bei Amicus melden müssen.



Erziehungskurse für
Hunde, Welpen und Junghunde

Erziehung mit Pfiff

Das Parlament hat die obligatorischen Junghundekurse vom Obligatorium befreit. Dies kann kontrovers diskutiert werden. Wir sind der Meinung, dass Sie und ihr Hund in der Gruppe mit anderen jungen Hunden profitieren können. Es empfiehlt sich der Besuch von Welpenstunden und Junghundekursen. Für Ihren Welpen ist dies ein prägender Mosaikstein auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Das ganze Hundeleben ist viel schöner, für das Tier wie für Sie als BesitzerIn viel spannender und erfüllter, wenn immer wieder Neues gelernt und ausprobiert werden kann.


Desensibilisierung von Hunden mit
Silvesterangst und Angst vor Gewittern

Mit Stressoren leben lernen

Viele Hunde sind geräuschempfindlich. Die Angst vor diesen „Bedrohungen“ steigert sich häufig im Laufe des Lebens. Leider können wir diese Stressoren nicht aus dem Alltag eliminieren. Es gibt aber Möglichkeiten bei Ihrem Hund die Angstgefühle mit geeigneten Massnahmen, Desensibilisierungen und Medikamenten zu mildern. Lassen Sie sich beraten.
 

Gut zu wissen

Nützliche Links rund um Ihren Hund

Wir haben für Sie Links zusammengestellt, die Sie auf spannende, hilfreiche und spezielle Seiten führen, die viel Wissenswertes rund um Hunde und deren Welpen bereithalten.
 
Über uns    |   Links    |    Praxis